Wiesn die IV, V, VI, VII & VIII

Himmel über Bayern im HackerzeltSorry, lang ists her dass hier ein neuer Eintrag zu lesen war. Den Grund könnt ihr aufgrund des Titels dieses Artikels erahnen.
Also gemütlich getrunken wurde unter anderem mit berühmten Eishockeyspielern der 1. Bundesliga, den Firmenkolegen und zwei Freunden aus dem Norden. Um sich mal ein wenig von der Wiesn zu entspannen ging es dann auch nochmal ein Wochenende nach Wiesbaden, um die Wohnung eines berühmt, berüchtigten Piloten einzuweihen.
Das stolze Fazit dieser 2 1/2 Wochen Wiesn darf an dieser Stelle natürlich nicht fehlen:

  • 27 Maß Bier (persönlicher Rekord von 6 1/4 an einem Tag)
  • 2 Schweinebraten
  • 1 Spannferkel
  • 2 halbe Hendl
  • 1 Ochsenlendl
  • 2 erfolgreiche Auffahrten mit der Toboggan
  • unzählige crashes im Autoscooter
  • 1 zerissene Hose (lebe wohl Tommy H. ;-( )
  • 6 von 14 Zelten erlebt und gelebt
  • 1 Foto von Alfons Schuhbeck
  • unzählige Fotos von mir selbst :)
  • unzählige Euro weniger auf dem Konto
  • 0 Schlägereien

Wie man sieht, habe ich die Zeit gut gelebt und bin nicht ein einziges mal mit Kopfschmerzen aufgewacht.
Prost!

3 Kommentare zu “Wiesn die IV, V, VI, VII & VIII”

  1. panschi

    du bist ja ‘nen tier ;) 27 maß… man man man… ging da etwa nicht mehr? ;)

  2. Padinho

    Klar ging mehr, aber ich musste ja auch oftmals den Tag später arbeiten

  3. Francois

    Hallo
    Na so viel Bier in sich reinzu schütten, hat mit Können nicht viel zu tun, leider! Wenn dem so wäre . Hätte Deutschland lauter Genies

Einen Kommentar schreiben: