Landtagswahl in Bayern

Anlässlich der heutigen Landtagswahlen in Bayern möchte ich kurz das Programm der SPP (Super P Partei) zusammenfassen. Das P steht als Synonym für alles was mit P beginnt, z.B. Panschi, Padinho oder auch mein Nachname. Ausgeschlossen ist einzig Pamela.

Die Idee dieser Partei entstand erstmals im Jahre 1998 im Fach Politik, zwischen mir und Mitgründer Panschi, derzeit auf Wählerfang in New York. Doch nun zu unserem Programm:

  • Wir sind der Meinung, wer es schafft 4 Maß in einer Stunde zu trinken, der kann auch noch Autofahren
  • Wir sind außerdem der Meinung, dass Frauen die mal eine Miss-Wahl gewonnen haben, nicht zum Abitur zugelassen werden dürfen
  • Zusätzlich sprechen wir uns dafür aus, Hartz IV auf monatlich 100,- EUR zu kürzen, das reicht für ca. fünfzig 10-ner Packungen Milchschnitte
  • Zusätzlich versprechen wir die fünfte Meisterschaft von Werder Bremen
  • Wir versprechen keine Koalition mit den Violetten (Bruch dieses Wahlversprechens nicht ausgeschlossen)
  • Und zu guter letzt werden wir soviel Politiker aus unserer Partei schmeißen, dass die SPD Rot vor Rage wird

Ich habe meinen Beitrag zur heutigen Wahl natürlich schon geleistet und habe mir direkt als Belohnung ein Eis im Sarcletti geholt (Melone, Milchstraße und Winterschokolade), übrigens die beste Eisdiele Münchens.

6 Kommentare zu “Landtagswahl in Bayern”

  1. Chrizz

    Endlich wird einem die schwere Entscheidung beim wählen mal etwas leichter gemacht!

    Meine Stimme für die SPP!

  2. Panschi@NY

    Super P Partei rulz!Super super,super super super P!

  3. Harti

    Also meine Stimme hast Du :))

  4. Landtagswahl Bayern

    Ueberparteiliche Informationsplattform zur Landtagswahl in Bayern.

  5. Bayern-Serviceportal

    Klingt super ^^ In Frankreich ist doch auch grad ein Komiker drauf und dran, sich in der Politik zu etablieren.

  6. Uli

    Eine superidee die Unterstützung verdient.

Einen Kommentar schreiben: