Eindrücke aus der Allianz-Arena

Diesen Sonntag war es mal wieder soweit, ich durfte ins Stadion auf der Müllhalde. Anlass des Besuchs war das alljährige Aufeinandertreffen der beiden Bundesliga-Gurus Werder Bremen und Bayern München (Endstand 1-1).

Nun ist es aber ja nicht so, dass ich noch nie in dem Stadion gewesen wäre - zuletzt gegen die Tschechen als es 0-3 auf den Sack gab - aber dieses mal war der Stadion Besuch doch ein ganz besonderer. Angefangen hat alles mit dem Kauf von 2 Bieren und 2 Riesenwürsten die zusammen 14,- EUR gekostet haben, aber der Preis ist eher nebensächlich. Viel mehr geht es darum, dass nach diesem Kauf nur noch 6,- EUR auf der Allianz-Arena-Card vorhanden waren, so dass ein weiterer Einkauf von 2 Bieren (Preis: 7,- EUR) nicht mehr möglich war. Selbst das ist ja kein Problem, da es überall im Stadion Aufladestationen für die beliebten Karten gibt. Nachdem ich dann 5 Minuten angestanden hatte, um meinen Euro auf die Karte zu laden, bekam ich nur zu hören, dass der Mindesteinzahlbetrag 10,- Euro beträgt. Super, da weiß man Aussagen wie ‘Wir wollen nur das Beste für den Fan’ richtig einzuschätzen. Doch damit nicht genug, es war mittlerweile ja schon 16:55 und somit sollten wir mal zusehen, dass wir schnellstmöglich zu unseren Plätzen kommen, damit wir noch was vom Anpfiff mitbekommen. Doch ganz so einfach ist das nicht, den wir haben nicht mit dem Pförtner gerechnet, der uns den Einlass in den inneren Stadionbereich verwährte, da wir ja noch unser eben gerade im Stadion gekauftes Bier in der Hand hielten. Er verwies nur kurz auf ein Schild auf dem alles erdenkliche durchgestrichen war, u.a. auch ein Getränk. Hat man sowas schon mal erlebt? Stadion, Fussball aber Bier im inneren des Stadions verboten.

Lieber Uli Hoeneß mit welcher Wutrede wirst du das begründen? Was ist falsch an Bier. Habt ihr nach den Millionentransfers von Klose und Frooonk Rübbari kein Geld mehr für’s putzen im Stadioninneren. Der VIP-Logen Gast durfte jeweils trinken, aber der zahlt ja schließlich den wahren Fan auch mit, stimmt’s Uli?

Ein Kommentar zu “Eindrücke aus der Allianz-Arena”

  1. Lars Kolling

    die Allianz Arena ist echt der Wahnsinn..

Einen Kommentar schreiben: