Eindrücke aus dem Olympiastadion

Gestern war es soweit, wie durch ein Wunder wurden mir gestern Morgen zwei Karten für das Open Air Konzert von Robbie Williams im Münchner Olympiastadion angeboten. Ich habe natürlich prompt zugeschlagen und fand mich am Abend unter den anderen 70.000 Fans im Stadion ein.
Als Einstimmung sorgten zwei Vorgruppen, die eine kannte ich nicht, aber war trotzdem okay. Und als zweites kam dann zu meiner Überaschung Basement Jaxx, eine ziemlich geile Band wie ich finde.
Dann um 21 Uhr ging es endlich los, der gute Robbie Williams betrat die Bühne und lieferte über zwei Stunden allerfeinstes Entertainment! Die Bühnenshow war nahezu perfekt auch an Pyrotechnik wurde nicht gesparrt. Alles in Allem ein ziemlich gelungener Abend!
Update:
Fotos dieses Events nun auch in der Bildergalerie zu finden.

Ein Kommentar zu “Eindrücke aus dem Olympiastadion”

  1. Dennis

    Hätt’ ich auch gern gesehen, aber hast ja nicht bescheid gesagt :D

    Gruß Dennis aus Bremerhaven

Einen Kommentar schreiben: