Monatsarchiv für September 2006

Wiesn die Zweite und Dritte …

Mittwoch, den 20. September 2006

… die Wiesn gehen weiter. Nach einem Erholungstag am Sonntag ging es Montag wieder direkt zur Arbeit und dann zur Wiesn! Ochsenbraterei war angesagt! Außer gute Musik, 2 Maß und einem Absturz auf der Holzrutsche (einer mir bekannten Person) gibt es jedoch nichts erwähnenswertes von diesem Tag.
Spannender war hingegen Wiesn die Dritte, am darauffolgenden Tag […]

Wiesn die Erste

Montag, den 18. September 2006

Grutzi all miteinand, ohzapft is!
Ja das war das Motto der ersten 6 Mass am ersten Wiesn Tag. Mehr ging dann auch nicht! Aber bis dahin war es jede Menge Spass. Lauter netter Leute, stundenlange Warterei auf die erste Maß (ohzapft wird erst ab 12) und jede Menge netter Speisen, die sich nciht alle im Magen […]

Savills Teamlauf

Montag, den 18. September 2006

So heute (14.09.06) war der erste Savills Teamlauf im Münchner Westpark! OneSpin Solutions hat am Teamlauf gleich mit zwei Teams teilgenommen und erfolgreich abgeschnitten! Ich selbst habe auch eine
grandiose Zeit von 32 Minuten auf die 5.2 Kilometet abgerissen und war somit
einer der schlechtesten im Feld. Aber egal der Spass stand an erster Stelle.
Und ich bin […]

Freisinger Volksfest, S-Bahnen und andere Pannen

Mittwoch, den 13. September 2006

Das jährliche Volksfest in Freisingen war auch dieses Jahr wieder gut besucht. Nachdem eine gute Grundlage geschaffen wurde (Grillen bei Andre), ging es dann los - erste Anlaufstation war das Kamelrennen. Ich lag gleich zu Anfang eine halbe Strecke voraus und es Bedarf nur noch eines Katzensprungs bis ins Ziel, doch es sollte ein Anderer […]

Komplette Männlichkeit durch FUSION

Samstag, den 9. September 2006

Das demnächst beginnende Oktoberfest zwang mich zu Überlegungen bezüglich meiner Männlichkeit. Zwar ist diese schon nahezu perfekt, dennoch wollte ich der Weiberschar in Dirndl zum Oktoberfest etwas ganz besonderes bieten. Und so dachte ich mir: “Hunderte von Frauen die nur darauf warten, mir ihre gepushten sekundären Lustzentren zu präsentieren, haben etwas ganz besonders verdient, […]